Language

IT
FR

Prepregs

Prepregs sind Verstärkungsfasern, die bereits mit Harz vorimprägniert sind. Am gängigsten sind sogenannte Gewebeprepregs, aber auch Bänder, unidirektionale und multiaxiale Gelege lassen sich sehr gut vorimprägnieren. Als Harzmatrix kommen modifizierte Epoxid- und Phenolharze zum Einsatz, die bei Raumtemperatur nicht fließfähig sind. Das Prepreg wird normalerweise kalt in eine Form eingelegt und unter Druck und Temperatur komplett ausgehärtet. Beim Erwärmen verflüssigt sich das Harz sehr schnell für kurze Zeit und durchtränkt die Fasern komplett, bevor es dann auszuhärten beginnt. HexPly® Prepregs bieten für eine Vielzahl von Anwendungen die passende Lösung.

  • HexPly® Prepregs