Language

IT
FR
Kleb- und Dichtstoffe

Methacrylat-Klebstoffe (MMA)

MMA-Klebstoffe sind Reaktionsklebstoffe auf der Basis von Methacrylsäureester. Die Aushärtung des reaktiven Systems läuft nach dem Prinzip der Radikalkettenpolymerisation ab. Mit den schnellhärtenden MMA-Klebstoffen sind Zugscherfestigkeiten vor Alterung bis über 30 Mpa erzielbar, in manchen Fällen lassen sich schon nach 5 Minuten Funktionsfestigkeiten von 5 Mpa erreichen.

  • Araldite® Methacrylat-Klebstoffe

 

Anwendungsbereiche von Methacrylat-Klebstoffen (MMA)


Industrieklebstoffe
Methacrylat-Klebstoffe eignen sich für hohe, zähelastisch und schnelle Metall- und Kunststoffhaftung bei Ferriten bei 50-90% Bruchdehnung mit den zweikomponentigen Methylmethacrylat Klebstoffen von Araldite.

Montagekleber
Für einfache, schnelle, zähelastische, hochfeste Verklebungen auf Metallen, Kunststoffen und Composite-Konstruktionen sind die Methacrylate Klebstoffe Araldite (ehemals Agomet) als zweikomponentige und als No Mix Systeme einsetzbar.

Einkomponentige No Mix Systeme mit Härterlack sind einfach ohne zu mischen zu verwenden.

Zweikomponetige Systeme sind mit Härterpaste rot und mit A/B Härterkomponente zu verarbeiten.

Weitere zweikomponentige Methacrylate-Klebstoffe von Scott Bader mit unterschiedlichen Offenzeiten von 5min-90min decken die unterschiedlichen Zeiten im variablen Verarbeitungsbereich ab.

Alleskleber
Prinzipiell eignen sich alle Klebstoffe zum Verbinden von einer Vielzahl von Metallen, Keramik, Glas, Gummi, harten Kunststoffen und vielen weiteren gebräuchlichen Materialien - also auch Methacrylate.

Wenn Klebstoffe mit hohen Festigkeitswerten gepaart mit einer gewissen Flexibilität gefragt sind, bieten sich Araldite 2021 bzw. 2022 auf Methylmethacrylat Basis an. Damit stehen eine schnell und eine langsam härtende Variante mit ausgezeichneter Haftung auf einer Vielzahl von Kunststoffen, Verbundstoffen und Metallen zur Verfügung. 

Plastikkleber / PVC - Kleber
Auf Basis synthetischer Harze wie z.B. Methylmethacrylate bieten wir eine Vielzahl von Spezialklebstoffen für nahezu alle erdenklichen Anwendungen und Anforderungen rund um die Produktgruppen Plastik und Kunststoff.

Neben der Auswahl des Klebstoffes, ist bei allen diesen Werkstoffen die Vorbereitung der Oberflächen ausschlaggebend für das Ergebnis der Verklebung. Grundsätzlich aber ist eine gründliche Reinigung der zu klebenden Oberflächen erforderlich. 

Wenn PVC-Bauteil zuverlässig mit einem ungleichen Substratpartner verbunden werden sollen bieten sich Klebstoffe von Huntsman auf Basis von Methylmethacrylaten an.

Diese sind als Zweikomponenten Klebstoffe ausgelegt. Ihr Vorteil liegt in der kurzen Fügezeit und dennoch hohen Haftkraft.

Je nach Anwendungsprozess kann ein sogenanntes No-Mix Verfahren (Agomet F330 von Huntsman) eingesetzt werden, bei dem einseitig der Härterlack aufgetragen wird und Stunden später kurz vor dem Fügevorgang die Basiskomponente.

Oder Sie entscheiden sich für die praktische Kartuschenvariante, wie beim Methacrylat Klebstoff Araldite 2021 bzw. 2022, bei der beide Komponenten im entsprechenden Verhältnis vorgehalten werden und über einen statischen Mischer zwangsvermischt appliziert werden.

Aluminiumkleber
Methacrylatkleber der Marken Araldite und Betamate können je nach Anwendungsfall die richtige Wahl beim Verkleben von Aluminium sein.

Damit Aluminiumkleber ihre Eigenschaften voll zur Geltung bringen können, bedarf es unbedingt einer Vorbehandlung der Substrate.

Wir bieten Ihnen deshalb nicht nur den benötigten Aluminiumkleber, sondern zusätzlich auch Informationen zu Vorbehandlung, Applikation, Langzeitverhalten und anwendungstechnische Unterstützung vor Ort.
Fragen Sie uns!